1. Nährstoffprofil

Golden Chlorella hat 60% Protein. Das ist im Vergleich zu anderen Quellen hoch. Rindfleisch hat nur etwa 25% Protein, Fisch zwischen 18% und 29%, Eier 13% und Soja 30%.

 

Mit diesen wertvollen Nährstoffen und dem hohen Proteingehalt, übertrifft Golden Chlorella alle bekannten Lebensmittel. Es besitzt einen natürlichen Reichtum an Vitamin B1, B2 und B6, Mineralstoffe, Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor und Zink. Es ist damit die beste Nahrungsquelle überhaupt.

 

Golden Chlorella ist reich an Aminosäuren und Omegas, die für unseren Stoffwechsel und unsere Gesundheit eine wichtige Rolle spielen. Es hat eine effektive Wirkung auf unser Immunesystem, unsere Gehirnentwicklung, Knochen, Augen und Haut. Golden Chlorella bewirkt eine natürliche Entgiftung, dass heisst sie hilft, Schwermetalle und Schadstoffe aus dem Körper zu eliminieren. Golden Chlorella beinhaltet auch viele gesunde Lipide und Fasern. Dazu ist die Chlorella auch gluten-, laktose-,  allergen- und GMO frei.

2. Geschmack und Verdaulichkeit

Die meisten Chlorella Produkte auf dem Markt sind heute im Pulver- oder Tablettenformat erhältlich. Die Meisten haben eine tiefgrüne Farbe und einen starken Algengeschmack. Mit Hilfe einer revolutionären und innovativen Technologie, ist es gelungen eine neutral schmeckende, goldfarbene Chlorella herzustellen, die Golden Chlorella. Nach diesem nachhaltigen Gärprozess in einer streng kontrollierten Umgebung, kann Golden Chlorella in allen Lebensmittel problemlos beigemischt werden.

3. Nachhaltigkeit

Die Weltbevölkerung wächst schnell. Es wird geschätzt, dass zu den heute lebenden 7,5 Milliarden Menschen auf unserem Planeten bis 2050, noch 1-2 Milliarden hinzukommen. Als Folge des Wirtschaftswachstums und des individuellen Wohlstands, konsumieren wir mehr Fleisch und Milchprodukte, die mehr Wasser benötigen. Die Herstellung von 1 kg Reis erfordert zum Beispiel etwa 3.500 Liter Wasser, während 1 kg Rindfleisch etwa 15.000 Liter Wasser benötigt.  Diese Ernährungsumstellung, was in den letzten 30 Jahren der wichtigste Treiber des Wasserverbrauchs und wird wahrscheinlich bis in die Mitte des 21. Jahrhunderts andauern.

 

Die Produktion von Golden Chlorella erfordert 40 mal weniger Ackerland und 44 mal weniger Wasser als herkömmliches Tierprotein. Die Mikroalge ist die Proteinquelle der Zukunft, die von vielen europäischen Regierungen unterstützt wird.

 

Alle Alver Produkte erhalten Golden Chlorella. So lässt sich jede Mahlzeit vegan und ausgeglichen gestalten.