Schlagwort: veganuary

Mitmachen beim veganen Januar!

Haben Sie auch gute Vorsätze für das neue Jahr? Hier ist noch ein Vorschlag: weniger tierische Produkte essen. Das ist gut für Sie und unseren Planeten. Das erkennen immer mehr Menschen und verzichten daher auf tierische Produkte. Stand November 2021 ernähren sich in der Schweiz laut aktueller Studienergebnisse rund 0,6 Prozent der Bevölkerung vegan und etwa 4,1 Prozent vegetarisch. Auch wenn das erstmal wenig klingt, hat sich die Anzahl der Veganer im Jahr 2021 damit verdoppelt. Weitere 20,5 Prozent verzichten zumindest häufig auf Fleisch – sogenannte «Flexitarier». Zusammengenommen isst also rund ein Viertel der Schweizer Bevölkerung überwiegend oder ausschliesslich vegetarisch oder vegan. Auch wenn die Zahlen zur Verbreitung dieser Lebensstile je nach Studie und Kriterien variieren, hebt sich die Schweiz mit ihrer hohen Vegetarier-Quote von anderen europäischen Ländern ab.

Kampagnen von gemeinnützigen Organisationen wie Veganuary befördern diesen Trend. Veganuary wurde 2014 von Privatpersonen in Grossbritannien gegründet und ermutigt seitdem die Menschen auf der ganzen Welt dazu, sich im Januar und darüber hinaus vegan zu ernähren. Während der Kampagne 2021 haben Menschen aus über 200 Ländern mitgemacht. Ein schöner Nebeneffekt für alle Freunde der fleischlosen Ernährung: Im Rahmen der Kampagne wurden in zahlreichen Ländern insgesamt mehr als 825 neue vegane Produkte und Menüoptionen eingeführt.

Auch zahlreiche Unternehmen beteiligen sich an der Aktion. Veganuary will durch die Zusammenarbeit mit Marken, Restaurants und Supermärkten einen Wandel herbeiführen und noch mehr Verbraucherinnen und Verbraucher dazu einladen, die Vorteile einer pflanzenbasierten Ernährung zu entdecken. Die Mission ist es, eine globale Massenbewegung zu schaffen, die sich für eine Ernährungsweise einsetzt, die auch das Tierwohl im Blick hat. Ziel: die unnatürliche Massentierhaltung beenden, den Planeten schützen und die Gesundheit der Menschen verbessern.

Diese Mission teilen wir bei Alver zu 100 Prozent. Daher machen wir auch in diesem Jahr wieder beim Veganuary mit: Ein Teil des Alver-Teams stellt sich der Herausforderung 31 Tage lang vegan zu leben, andere KollegInnen geben ihrer üblichen flexitarischen Ernährung noch einen Boost, indem sie noch häufiger auf Fleisch verzichten. Dabei helfen unsere vielfältigen Produkte mit zahlreichen Vitaminen und Nährstoffen sowie pflanzlichen Proteinen aus Mikroalgen, das Veganer und Vegetarier für eine ausgewogene Ernährung benötigen. Passend zum Veganuary bekommen Sie während des gesamten Januars mit «veganuary 2022» 20 Prozent Rabatt auf alle Produkte in unserem Shop.

Als Inspiration bereiten wir Ihnen zudem regelmässig leckere vegane Rezepte auf unserer Microsite auf. Haben wir Ihr Interesse geweckt oder nehmen Sie sogar bereits am Veganuary teil? Lassen Sie es uns gerne in den Kommentaren wissen.